Laut einem alten amerikanischen Country Song streicht einem das Alter das Grau in den Bart und nimmt einem die Sprungkraft. Natürlich macht es weit mehr als das, ist insgesamt aber keinesfalls ein Prozess, welcher zu fürchten ist. Das Alter, also die Zeit der Rente, assoziiert jeder Mensch mit etwas anderem: für den einen mag sie eine lange Zeit der Muße, für den andren eine Zeit der Existenzängste sein. Unabhängig von diesen Vorstellungen ist aber die Tatsache, dass sie vor allem verdrängt wird. Sich mit dem hohen Alter auseinanderzusetzen bedeutet, sich mit der Zeit nach der Erwerbstätigkeit auseinanderzusetzen.

In Zeiten wirtschaftlicher Krisen und einer negativen demografischen Entwicklung, ist eine sichere und angemessene Rente nicht mehr in gewohnt hohem Maß zu erwarten. Folglich sollten Sie sich, wenn möglich, schon in frühen Jahren mit dieser Problematik auseinandersetzen. Diese Seite soll Ihnen helfen, sich im Meer der Angebote zu orientieren und Möglichkeiten für sich selbst zu finden, für den Lebensabend vorzusorgen. So gilt es zu entscheiden, ob sie über Ihr Geld jederzeit verfügen möchten, was durch die Anlage in Tagesgeld gegeben wäre. Auch längerfristige Investitionen sind natürlich möglich. In der sicheren Variante wäre dies das Festgeld, in der risikoreichen die der Aktionfonds. Eine Altervorsorge wird aber auch durch Dinge getroffen, welche im ersten Moment nicht mit dieser in Verbindung gebracht wird. So bilden Immobilien, in der Regel in Form des eigenen Hauses, einen kostenlosen Wohnraum im Alter, welcher nebenbei auch noch durch ein Stück Heimatgefühl überzeugt. Natürlich werden Sie bei derartigen Bestrebungen, welche der Altervorsorge dienen, auch vom Staat unterstützt. Dies geschieht in Form einer Rentenversicherung, der Riester Rente oder der Rürup Rente. Sollte der Fall der Fälle eintreten, in welchem Sie bereits vor dem Erreichen des Rentenalters nicht mehr in der Lage sind, Ihrer Tätigkeit nachzukommen, gibt es zudem die Möglichkeit einer zusätzlichen Krankenversicherung. Diese unterstützt Sie und Ihre Angehörigen, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihre Gesundheit. Auf dieser Seite finden Sie entsprechende Informationen, welche für eine adäquate Altersvorsorge für Sie und ihre Angehörigen von Bedeutung sind. Einem sicheren Lebensabend, in welchem nicht Sorgen, sondern die Sorglosigkeit bestimmend ist, dürfte dann nichts mehr im Wege stehen.

Webtipp: Monetos.de


Altersvorsorge.info » © 2016 » Impressum